109 Kommentare


Am 03.05.2018 um 15:40:08 schrieb Jörges:

Folgende Rezension auf Google gefunden:

Effizient wohl ausschliesslich für Fischer Future Heat. Vor nicht mal allzu langer Zeit habe ich 3 Heizungen von denen ganz offiziell über eBay zu je 300,- Euro Brutto gekauft. Jetzt kosten sie bis zu 2.500,- Euro das Stück und mehr.

Unglaublich !!!!


Am 02.05.2018 um 09:33:52 schrieb A.B. (geändert C.Späth):

Die Rückabwicklung eines Kaufvertrages ist wegen unüberschaubarer Folgekosten (aufgrund z.B. irreführender Werbung und Versprechen) durchaus möglich und kann mit Hilfe eines Gutachters vor Gericht, nebst Schadensersatz, geltend gemacht werden.

www.verbraucherzentrale.de


Am 26.04.2018 um 16:32:59 schrieb Sabine S.:

Lassen sie sich VORHER den Stromverbrauch von der Firma selbst,nicht vom Verkäufer, schriftlich bestätigen,damit es NACHHER kein böses erwachen gibt.Habe etwas recherchiert und herausgefunden das wohl bei einigen Nutzern der Stromverbrauch drastisch angestiegen ist und Kritiker bekämpft werden.


Am 24.04.2018 um 16:20:45 schrieb Jörges:

FFH sucht mal wieder oder immer noch:

http://www.yourfirm.de/job/inline/fischer-future/vertriebsprofi-mw-als-auendienstmitarbeiter-mw-bundesweit---1860812/?utm_source=kimeta_de_basis&utm_medium=CPC&utm_campaign=kimeta_de_basis

WICHTIG (!!!):
Alle Zusagen schriftlich bestätigen lassen !!!


Am 21.04.2018 um 09:08:35 schrieb Don Camillo:

Für Heizen mit Strom gibt es bessere, effizientere Möglichkeiten. LWP, WP, usw. Das Invest inkl. bauliche Maßnahmen ist überschaubar, die Jahrearbeitszahl ist ca. 2,5. E-Flachheizkörper unter 1. E-Flachheizungen eignen sich bedingt als Primärheizung, als Zusatzheizung OK.


Am 21.04.2018 um 09:02:59 schrieb Don Camillo:

Tja, was erwartet man von besseren "Heizlüftern"? Habe die identischen Informationen von "meinen" ehemaligen FFH Kunde. Bei Allen der selbe Tenor "Wir haben höhere Energieverbräuche (KWh) im Vergleich zu unseren alten Nachtspeicheröfen." Und HT ist teuerer als NT. Noch Fragen??? Finger weglassen.


Am 19.04.2018 um 12:30:50 schrieb Christian Späth:

Post einer Fischer F.H. Kundin ! Heizungen für 25.000,- Euro gekauft und jetzt in den letzten 5 Wintermonaten (!!!) 30.000 Kw Strom verbraucht, d.h. 12.000,- Euro an Stromkosten. Noch Fragen ... ?


Am 07.04.2018 um 19:24:12 schrieb Christian Späth:

Wichtige Information für Käufer und Verkäufer !

Ohne aktuelle VDE - Kennung sollten Heizkörper NUR unter Beaufsichtigung betrieben werden, was bedeutet, dass wenn sie ihr Heim verlassen, sie die Heizkörper "AUS" stellen sollten !

Lassen sie sich immer einen VDE - Nachweis aushändigen.


Am 05.04.2018 um 15:38:32 schrieb Jörges:

VDE Zertifizierung

Anmerkung: VDE geprüfte Elektroheizung

Heizungen ohne VDE sind auch hinsichtlich Verbrauch, Lebensdauer, Sicherheit, Garantie nicht empfehlenswert. Der vermeintlich günstigere Preis wird im Nachhinein teuer bezahlt. Häufig werden diese Heizungen sogar wesentlich teurer verkauft.


Am 05.04.2018 um 15:38:03 schrieb Jörges:

.. um über einen höheren Preis den Eindruck einer besseren Qualität zu erwecken.

Quellennachweis: https://www.elektroflachheizung.de/elektroheizung-produktinformation/sicherheit/#Konformitaetsueberwachung

Das erste was Ihre Versicherung im Schadensfall fragt:Sind die Elektroheizungen VDE geprüft ?


Am 30.03.2018 um 05:56:10 schrieb R.T.:

Wie nennt man ein solches Geschäftsgebahren, wo einem mit sofortiger Kündigung gedroht wird wenn man einer Vertragsaufhebung / - änderung und dem damit verbundenen Verzicht auf alle noch ausstehenden Provisionen nicht zustimmt ? Asozial, kriminell, ... ? Nötigung ist es in jedem Fall.


Am 29.03.2018 um 18:58:00 schrieb Christian Späth:

Das in Kürze zur Verfügung stehende Ergebnis des Statusfeststellungsverfahren (Prüfung ob HV oder sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis) steht jedem HV-Kollegen für z.B. Kostenerstattungs- verfahren o.ä. uneingeschränkt zur Verfügung.


Am 16.03.2018 um 10:48:04 schrieb Don Camillo:

...na dann mal viel Glück bei der Suche.
Die Formulierung der Annonce (Schachtelsatz mit viiiielen Kommas) würde jeden Personaler in einer Bewerbung abschrecken????. Aber wie gesagt, jeden Morgen steht ein Dummer auf????.


Am 11.03.2018 um 10:34:33 schrieb Christian Späth:

Schon erstaunlich (und absolut lächerlich) wenn jemand auf Facebook einen Beitrag einstellt und die eigenen Mitarbeiter "Gefällt mir" posten !
Da stellt sich wirklich die Frage, wie realistisch sind eigentlich die vermeintlichen Positiv-Bewertungen im Netz ?


Am 10.03.2018 um 11:15:19 schrieb J.B.:

Hallo Herr Späth, klasse gemacht und absolut im Sinn zukünftiger Aussendienstler bzw. Arbeitnehmer. Da hat wohl einer mächtig kalte Füsse bekommen.


Am 10.03.2018 um 09:39:51 schrieb Jörges:

Das aufstrebende, innovative, zukunftsorientierte, dynamische Unternehmen Fischer Future Heat sucht Vertriebsleute.

https://www.jobsintown.de/index.php?id=1867&job_id=302561

Grundsätzlich zu empfehlen: Zusagen schriftlich bestätigen lassen.


Am 07.03.2018 um 19:36:26 schrieb Don Camillo:

...einfach schäbig. Aus zuverlässiger Quelle weiß ich, dass HV die Schlichtungsstelle RV angerufen haben, um feststellen zu lassen, dass es sich um SV pflichtige Beschäftigung handelt. Na dann, viel Spaß ?. Das könnte böse enden.


Am 06.03.2018 um 17:39:21 schrieb Commentatore:

Mittlerweile sucht man händeringend fest angestellte Aussendienstverkäufer mit Firmenwagen und fragt sogar ehemalig ausgeschiedene HV. Nur sind die ja nicht so blöd wie Meckie das gerne hätte. Die Leute lassen sich ja nicht zweimal veräppeln und linken !


Am 06.03.2018 um 12:19:26 schrieb Jörges:

Ja, ... und schaut mal auf www.kununu.com, passt doch auch wieder mal eins zu eins.
Lügenbaron Münchhausen und sein Rosinenpicker.


Am 27.02.2018 um 17:59:51 schrieb Kuske:

Mein Vater kam heute mit einem Prospekt der Firma zu mir und fragte, ob das was für ihn wäre.
Dank kurzer Recherche, die mich auch zu dieser Seite führte, werden wir von denen mit Sicherheit nichts kaufen. Das werde ich nicht unterstützen, möchte Dir jedoch viel Erfolg dabei wünschen.
Gruß


Am 27.02.2018 um 12:42:16 schrieb Christian Späth:

Der Gerichtstermin ist nochmal nach hinten verschoben worden, diesmal auf den 09.10.2018 um 13:30 Uhr.


Am 21.02.2018 um 17:31:02 schrieb Christian Späth:

So, gerade eben Post von der Staatsanwaltschaft bekommen :-)). Schön das sich ordentliche Rechtsorgane eben nicht vor manch schmutzigen Karren spannen lassen.


Am 20.02.2018 um 17:44:56 schrieb Christian Späth:

Zusammengefasst: Gestern kam mal wieder einer der üblichen Drohbriefe.Die Verhandlung ist auf den 21. Aug.2018 verschoben worden und ich habe Strafanzeige wegen arglistiger Täuschung (Betrug) gestellt.


Am 20.02.2018 um 10:02:51 schrieb Jörges:

(Quellennachweis auf gutefrage.net)

Schicke die Preislisten gerne zu, einfach kurz anschreiben

A.Mueller2018@web.de


Am 20.02.2018 um 00:12:00 schrieb Bärbel aus Sachsen:

Wir haben die Heizungen, 2 Stück davon, seit gut 4 Monaten und anstatt 350,00 Euro für den Stromabschlag zahlen wir nun über 700,00 Euro im Monat. Ein Mitarbeiter dieser Fischer Firma wollte vorbei kommen. Wir sind gespannt.


Am 19.02.2018 um 18:57:45 schrieb Chris Karsten:

Hallo Rechtsanwalt, wäre es nicht auch in Ihrem Interesse, mich als Webdesigner dieser Domain einzuschüchtern? Sofern Sie jusristische Nachhilfe benötigen, könnte ich Ihnen möglicherweise weiterhelfen.


Am 13.02.2018 um 15:16:10 schrieb UK business:

we know of many ex-Fischer sales representatives who have been forced to lie to the customers and also to apply pressure sales techniques to elderly people who live alone. The heaters are sold at up to £3,000 EACH!!!!!!!!!!


Am 13.02.2018 um 15:13:40 schrieb UK company:

As a retailer of German electric radiators here in the UK, we are deeply concerned by the actions of Fischer Future heat in the UK also. They have lied and cheated thousands of people with promises of large savings on energy bills while never allowing a price to be know to anyone.


Am 12.02.2018 um 11:01:48 schrieb Christian Späth:

Was die Scheinselbstständigkeit betrifft,verweise ich auf das "Statusfeststellungsverfahren" der Deutschen Rentenkasse.


Am 26.01.2018 um 15:04:32 schrieb Einfach den Link kopieren.:

www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Inhalt/5_Services/04_formulare_und_antraege/01_versicherte/01_vor_der_rente/_DRV_Paket_Versicherung_Statusfeststellung.html


Am 26.01.2018 um 14:53:17 schrieb Christian Späth:

Ferner ist die Seite www.ffh-preisvergleich.de in arbeit.


Am 25.01.2018 um 08:21:02 schrieb Christian Späth:

Es ist schon interessant wie man versucht meine Aktivitäten zu verhindern.Allerdings lasse ich mich nicht einschüchtern o.ä.,auch nicht durch einen Polizeibesuch ! Und Nötigungen werde ich zur Anzeige bringen,auch die eines Anwalts.


Am 13.01.2018 um 13:31:40 schrieb Kurt Melchow:

Lese das hier gerade mit der Preisliste. Also mir hat im letzten Jahr ein Herr Adler von Fischer so eine Preisliste zugemailt.3000,- Euro inkl. Mehrwertsteuer für eine 2 Kw Heizung.


Am 08.01.2018 um 12:47:40 schrieb Christian Späth:

Kurz zur Info:Wenn jemand einen deutlich höheren Preis als die Mitbewerber verlangt,ohne einen Mehrwert zu bieten,nennt man das Wucher.Angaben zur Stromkosteneinsparung,die nicht verifizierbar sind und auf Internetseiten veröffentlicht werden,nennt man Irreführung.Also:
www.verbraucherzentrale.de


Am 28.12.2017 um 08:34:11 schrieb Jörges:

Eine Firma die in Deutschland ihre Waren bewirbt und die Veröffentlichung der Preise verbieten will !?! Da fragt man sich doch was nicht öffentlich werden soll. Ein mieses Geschäftsmodell oder die Verkaufsmasche dahinter vielleicht ?


Am 28.12.2017 um 06:24:58 schrieb Christian Späth:

In Zeiten von kostenlosen Verbraucher-Apps zum Preisvergleich bekomme ich am 23.12. eine weitere Unterlassungserklärung mit der Aufforderung die in Deutschland geltende Preisliste von FFH nicht zu veröffentlichen.Die Preisliste mit der beim Kunden verkauft und die u.a.von FFH selbst rausgegeben wird


Am 24.12.2017 um 07:53:06 schrieb Anne Schmidt aus Nürnberg:

Vielen Dank lieber Herr Späth und schöne Festtage.Schutz vor finanziellem Verlust und Übervorteilung ist heutzutage nicht selbstverständlich.Ihre Seite und auch die Kommentare in anderen Foren haben uns sehr geholfen.


Am 23.12.2017 um 08:20:36 schrieb Christian Späth:

In Kürze erscheint eine neue Internetplattform für objektive und somit nicht von Herstellerseite manipulierbare Bewertungen von Käufern und Kaufinteressenten von Elektrospeicherheizungen, inklusiv Daten- und Preisvergleich.


Am 18.12.2017 um 18:59:35 schrieb Christian Späth:

Alle Nachweise mit Quellenangaben sind für jeden mit Internetanschluss öffentlich zugänglich.

Auch lassen sich alle geschilderten Vorfälle jederzeit an Eides statt von ehemaligen Mitarbeitern und Ex-Kollegen bezeugen. Gerne und endlich auch vor Gericht.

Diese Seite betreibe ich als Privatperson


Am 11.12.2017 um 13:25:31 schrieb Gisela L. aus BRB:

Danke für die Zusammenfassung. Eine Ergänzung habe ich noch gefunden auf:

www.momsnet.com

Fischer Future Heat Electric Heaters WARNING


Am 10.12.2017 um 08:35:49 schrieb Jörges:

Achtung !! Die Plattform "Kununu" kürt gerade die schlechtesten Arbeitgeber.


Am 27.11.2017 um 19:01:57 schrieb Don Camillo:

Das gesamte System FFH ist auf Basis Scheinselbstständigkeig aufgebaut. Es ist auch kein deutsches sondern ein englisches Unternehmen


Am 27.11.2017 um 18:59:41 schrieb Don Camillo:

...nun ja, eine Herde voller Spinner in Königsbrunn und Bobingen. Aus eigener Erfahrung kann ich zu Dick und Doof, bzw. Pat und Patachon folgendes anmerken. Fachliche Kompetenz mangelhaft, soziale Kompetenz nicht vorhanden, Ehrlichkeit Fehlanzeige, jedoch die Arroganzfest verankert.


Am 24.11.2017 um 10:57:58 schrieb Erol:

Gegen Lumpenpack ist leider niemand gefeit. Interessante Seite,freuen sich die Mitbewerber.


Am 18.11.2017 um 09:16:01 schrieb Kletter Maxi:

Hi,da sind andere Anbieter deutlich günstiger und geben erheblich mehr Garantie.Nach der EnEV (Energieeinsparverordnung) u.a. alles andere als effektiv und kostengünstig im Verbrauch an Strom.Das Design der Heizkörper; 30 Jahre plus,puuh. :-(((((
Nee, geht gar nicht !!!


Am 13.11.2017 um 22:23:38 schrieb J.B.:

Hallo Christian,ich habe mir Deine Seite angesehen und auch Dein Video und ich kann aus eigener Erfahrung jeden Punkt bestätigen - ich habe damals nach einer "Deutschland-Reise" die Reißleine gezogen, ging alles Storno !


Am 11.11.2017 um 12:06:52 schrieb Jörges:

Aufwachen !!!
Statt 1 Heizung für 2400,- Euro oder mehr gibt`s hier 3 Hzg. für 1367,- Euro (4,4 Kw)

https://www.elektroflachheizung.de/elektroheizung-produktinformation/sonderpreisaktion/elektroheizungen-funk-paketset-3-heizungen/?gclid=EAIaIQobChMIzJGdpfO11wIV0JZ3Ch3O1ws4EAEYASACEgK_vPD_BwE


Am 10.11.2017 um 18:39:00 schrieb Martha:

what a fuck company ?


Am 10.11.2017 um 18:00:00 schrieb Commentatore:

Das wird eine interessante Verhandlung im Mai, wenn der Obergaukler auf einige der getäuschten Ex-Mitarbeiter treffen wird.Habe schon mit den anderen telefoniert.
Man sieht sich immer zweimal.


Am 10.11.2017 um 17:32:02 schrieb Jörges:

vergleicheheizung.de
(!!) Noch so eine Verars..ungsseite (von wem wohl ?). Da steht "Heizungen von Fischer Future Heat werden in Deutschland gefertigt und verfügen über einen patentierten 40-mm-Schamottespeicherkern".
Denke das stimmt nicht,da andere auch 40 mm Schamotte... verkaufen.


Am 10.11.2017 um 12:13:28 schrieb Christian Späth:

Die Weiterleitung und auch die Verteilung dieser Seite ist grundsätzlich erlaubt und auch erwünscht.


Am 10.11.2017 um 07:03:11 schrieb P.Br.:

Hallo,
habe den Link dieser Seite bereits vor 4 Wochen mal der Augsburger Allgemeinen Zeitung geschickt.Die Reaktion war eindeutig.Na,dann schau`n wir mal.


Am 09.11.2017 um 15:05:40 schrieb Alan H.:

www.dieheizungen.com. WelcheHeizung ? Ist eine angeblich unabhängige Vergleichs- und Bewertungsseite von Elektroheizungen die Momentan erhältlich sind.Betonung liegt auf UNABHÄNGIG !! Gleich mit Angabe der Telefonnummer von Fischer und englischem Impressum !!

Sowas nennt man Kundentäuschung !!!


Am 08.11.2017 um 18:33:57 schrieb Sabine:

Bin sprachlos.Ne Frage der Zeit wann diese Bude hochgeht.


Am 08.11.2017 um 07:42:05 schrieb E-Aufpasser:

Die Experten der Verbraucherzentrale NRW gehen davon aus, dass Heizen mit Strom auch auf absehbare Zeit die teuerste Form der Wärmeerzeugung bleibt und raten Verbrauchern, die ihre Heizung umstellen wollen oder müssen, in der Regel von Elektroheizungen ab.Zum Artikel auf (Quelle) www.vz-nrw.de


Am 06.11.2017 um 17:47:46 schrieb Jörges:

Diese Pfeife hat uns doch genauso vorgeführt !


Am 06.11.2017 um 17:25:54 schrieb Commentatore:

Lese gerade auf Kununu vom festangestellten Verkäufer;Topzufrieden,von Anfang an dabei.Kann nur der kleine Nelson sein,mit Festgehalt,Dienstmercedes und Rabatttalent.Man wie erbärmlich ist das denn.


Am 06.11.2017 um 16:17:21 schrieb Jörges:

An alle ehemaligen Kollegen.Ruft eure Kunden und Kaufinteressenten der letzten Monate an und fragt ob geliefert bzw. nach verkauft wurde.


Am 06.11.2017 um 12:43:50 schrieb Jörges:

www.klima-luegendetektor.de

Der Bund der Energieverbraucher hatte 2004 geurteilt: ?Eine Stromheizung als wirtschaftlich und umweltschonend anzupreisen stellt nach Auffassung des Bundes der Energieverbraucher eine Irreführung von Verbrauchern dar.?


Am 04.11.2017 um 15:02:26 schrieb Yvonne:

Hallo,

bin gerade etwas erschrocken was ich hier lese.


Am 03.11.2017 um 19:36:19 schrieb S.B.:

Und schaut auch mal selbst,ist doch der Hammer.
Ob ich 2500,- Euro oder nicht mal 500,- Euro für eine ähnliche Heizung bezahle ist schon ein gewaltiger Unterschied.Guckt bei Ebay. Elektroflächenspeicherheizung eingeben.


Am 31.10.2017 um 13:17:37 schrieb Cor.Meier:

Die sind trotz wahnsinniger Rabatte die gegeben werden wenn man sofort einen Auftrag erteilt,immer noch doppelt und dreifach teurer als alle anderen.Und wenn ich das hier alles so lese,hat es sich so und so erledigt.


Am 28.10.2017 um 11:58:31 schrieb Commentatore:

Geht mal auf www.unternehmensregister.de

Frei zugänglich für jedermann.Der Weg zum europäischen Marktführer geht wohl eindeutig in die andere Richtung.

Wie sagt man so schön; Der Fisch fängt am Kopf an zu stinken !


Am 27.10.2017 um 17:51:05 schrieb Jörges:

Und wieder mal schauen ! Statt für die Entsorgung von alten Nachtspeicheröfen über 350,- ? pro Stück zu zahlen,es geht auch für 80,- ?.Bundesweit.Steht alles im Netz.Augen auf beim Heizungskauf und sonstigen Sanierungen !


Am 26.10.2017 um 06:29:37 schrieb Christian Späth:

Eine Verhandlung vor dem LG München ist für Mitte Mai 2018 geplant.Na hoffentlich steht der Termin. Aber wie auch immer, diese Seite bleibt online, so oder so !!!
Kommt mir vor, als wenn sich der Dieb beim Richter beschwert, dass sein Auto vorm Tatort geklaut wurde.


Am 18.10.2017 um 11:09:47 schrieb Jörges:

Statt Phantasiepreise zu zahlen, lieber mal schauen, z.B. 2450 Watt für 499,- Euro.

https://www.eheizung24.de/de/elektroheizkoerper/maxi-2450-watt

Also Augen auf beim Heizungskauf !!


Am 15.10.2017 um 11:57:39 schrieb Thiessow:

Habe echt mal live erleben dürfen wie dieser ### bei einem Meeting vor versammelter Mannschaft einen Kollegen brachial hinausgeworfen hat,weil dieser es doch gewagt hatte,tatsächlich mal zu fragen,OB DENN DAS ALLES SO NORMAL SEI.Da wollte man wohl auf Einschüchterung,auch für die anderen,setzen.


Am 15.10.2017 um 11:22:13 schrieb Wiederverkäufer:

Hallo Herr Späth,da wird das Buch nicht reichen.Was Sie hier wiedergeben,stimmt leider zu 100 %.Wie in der ehemaligen DDR,wehe du bist nicht linientreu.Ich selbst habe auch keine guten Erfahrungen gemacht,aber alles eine Frage der Zeit bis solche Dinge veröffentlicht werden.Die können nicht denken.


Am 14.10.2017 um 07:52:52 schrieb PseudoAG:

Ist schon ein Unterschied ob ich trotz vermeintlich hohem Rabatt für 12 Heizkörper mit 22,1 Kw. 21.100,- zahle oder für 8 Heizkörper mit 20 Kw. nur 11.200,-
Beides Bruttopreise inkl. Lieferung u.Montage.
Nur mal richtig im Netz suchen und sich nicht für blöd verkaufen lassen:-)


Am 13.10.2017 um 16:12:31 schrieb D.M.:

Hallo,beim Recherchieren auf Google bin ich auf diese Seite gekommen.Erschreckend ! Hatte erst ein schriftliches Angebot von denen bekommen,aber ist viel zu teuer.Und wenn ich das hier so alles lese,dann kauf ich sowieso nicht.


Am 13.10.2017 um 09:00:00 schrieb Bob der B.:

Hallo Herr Späth,schicke Ihnen eine Mail die ich von diesem besagten Herrn bekommen habe.Ist ne Weile her,aber bestimmt interessant in Bezug auf die Scheinselbstständigkeit.Diese Brüder sind entweder komplett unwissend,dummdreist,oder einfach nur dumm.


Am 07.10.2017 um 16:18:20 schrieb Jörges:

Unfassbar.Stornierung nach 7 Monaten.Mir fehlen echt die Worte.Dann brauchste doch garnicht erst loszufahren.Was fürn Laden ?


Am 07.10.2017 um 15:20:50 schrieb Schnatti:

Einfach mal folgenden Link öffen:

https://www.elektroflachheizung.de/elektroheizung-produktinformation/sonderpreisaktion/elektroheizung-paketset-2500-watt/?gclid=CO--5Yiz3tYCFZG6GwodCk8CTQ

Das sind mal eben bis zu 500% Preisunterschied !


Am 07.10.2017 um 08:11:51 schrieb Christian Späth:

Storno nach 7 Monaten mit der Aufforderung die Provisions(an)zahlung binnen 5 Tagen an Fischer zurück zu zahlen.Begründung:Die Heizungen seien noch nicht ausgeliefert, dass ginge in Ordnung.Ohne Worte ! Noch mehr Zeit, noch mehr eigenes Geld verbrannt und wieder mal hunderte von Kilometern umsonst.


Am 05.10.2017 um 21:17:07 schrieb S.B.:

Das Feedback für die No Fischer Future Bude spricht für sich. - wer sich daraufhin dennoch bewirbt, ist bescheuert.

Hoffe auf eine richterliche Einsicht wegen der Klage etc.
?


Am 04.10.2017 um 18:59:40 schrieb Klaus Rek.:

Das Video passt auch haargenau !! Wenn verdiente Provisionen nicht gezahlt werden,würde ich übrigens gleich direkt den Geschäftsführer wegen Unterschlagung anzeigen.Unglaublich sowas heutzutage.War höchste Zeit für die Seite.


Am 04.10.2017 um 18:22:06 schrieb Klaus Rek.:

Hab gerade die Seite gelesen.Könnte auch von mir sein.War auch mal bei diesem Spaßverein.Unterm Strich nach Abzug aller Selbstkosten,Sprit, Auto,Krankenkasse,Steuern und der aufgewendeten Zeit,hatte das nicht mal Mindestlohnniveau.Der Knaller sollte aufpassen,der sitzt absolut im Glashaus


Am 04.10.2017 um 14:55:10 schrieb Sven Müller:

Diese Heizungen gibt es wirklich entschieden billiger und sogar mit längerer Garantie.Nicht nur von einer Firma.


Am 27.09.2017 um 08:43:48 schrieb Charly Chaplin:

Wenn der Anwalt meint, dass ich ein Fake bin, kann er mir gerne zu gegebener Zeit in die Augen schauen! Wenn man die Wahrheit nicht sehen will, ändert das nichts an der Tatsache, dass die Beschreibungen die hier gegeben werden, den Erfahrungen vieler ehemaligen Vertriebsmitarbeitern entspricht.


Am 25.09.2017 um 08:55:09 schrieb Commentatore:

Für eine objektivere Kundenbewertung wäre ein unabhängiges Bewertungs- und/oder Kommentarportal auch nicht schlecht.


Am 24.09.2017 um 21:30:23 schrieb Jörges:

Klar das sie das nicht wollen mit der Kommentar-funktion.Kann man nicht so leicht steuern wie den Trustpiloten.


Am 24.09.2017 um 09:36:49 schrieb Eddie:

I am wondering if these people get away with this behaviour in UK as well. An English website would be good to complete the range of the audience. Teach them some morals Christian.


Am 23.09.2017 um 12:18:00 schrieb Jörges:

Hier: www.vertriebsrecht.de mit besten Grüßen nach Königsbrunn !


Am 23.09.2017 um 11:17:03 schrieb Bob der B.:

Unabhängig davon das aus meiner Sicht diese Fischer Heizungen nicht unbedingt besser sind als andere,könnte der o.s.Text komplett von mir sein.Nur das ich noch mehr Kilometer gefahren bin.Denke eine asoziale Führungskultur und lediglich das Preisargument sind der Anfang vom Ende.


Am 21.09.2017 um 09:57:31 schrieb Christian Späth:

Gestern bekomme ich eine weitere Unterlassungserklärung nebst Rechnung vom Hofanwalt der Fa. Fischer Future Heat, die ich binnen 5 Tage unterschreiben und den Betrag natürlich ausgleichen soll. Vorwurf: Die Kommentare wären Fakes und ich habe die Funktion zu schließen.Kaspertheater im 21 Jahrhundert


Am 20.09.2017 um 08:19:32 schrieb Commentatore:

Soweit kommts noch.In Zukunft lässt sich jeder Dieb oder Betrüger seinen Namen schützen und meint er könne unbeheligt weitermachen ohne jemals belangt zu werden.Hallo,gehts noch ? Ist doch nicht die Bananenrepublik hier.


Am 18.09.2017 um 08:02:12 schrieb Jörges:

Moin Herr Späth,warum gehst Du damit nicht auch auf Facebook ?


Am 14.09.2017 um 16:57:05 schrieb Justuss:

Bei mir war auch ein Verkäufer von denen und hat auch alles ausgemessen.Der Preis war schon arg.Nach einem Telefonat hat er mir dann auf einmal Ausstellungsstücke für die Hälfte angeboten.Habs trotzdem nicht gemacht.Kein gutes Gefühl dabei gehabt.


Am 14.09.2017 um 12:26:15 schrieb Socke :

Gaaanz schlimm.Man wenn manche Leute den Hals nicht vollkriegen können, ok.Aber nicht auf Kosten anderer.Mir wurde gesagt wenn ich nicht mehr tanken könne,soll ich eben aussetzen bis es wieder geht.Was hier steht trifft es doch 1 zu 1,höchst selbst erlebt.


Am 10.09.2017 um 10:08:14 schrieb Jörges:

An alle.Verschickt diese Seite über euren Verteiler.


Am 10.09.2017 um 09:49:34 schrieb Commentatore:

Ist doch klar, dass wenn du innerhalb kürzester Zeit tausende von Kilometern runter reisst und alle Kosten selber tragen musst, am ende nur einer verdient. Ganz üble Nummer, also hübsch aufgepasst.


Am 09.09.2017 um 13:11:37 schrieb Jörges nochmal:

Hab mal etwas im Netz geschaut.Baugleiche Heizkörper, auch mit 4 cm Stein, gibt es entschieden billiger.Müsst nur mal richtig suchen.Für wen oder was willste denn da losfahren ?


Am 09.09.2017 um 10:22:13 schrieb Charly Chaplin:

Die Wahrheit wird siegen! Kann diese Erfahrungen nur bestätigen. HV werden abgespeist und verheizt.
Wünsche viel Erfolg.Hoffentlich sehen recht viele dieses Viedeo rechtzeitig.


Am 08.09.2017 um 18:44:00 schrieb Lassie:

Ist ja auch irgendwie eine Kundentäuschung, wenn man hier von einem deutschem Unternehmen spricht und im Netz überwiegend aus England berichtet wird.


Am 08.09.2017 um 16:48:22 schrieb Lasst euch nicht verheizen@:

Bin ja immer mal am schauen.Und diese Firma scheint immer nach den Sommerferien neue Handelsvertreter zu suchen, 2016, 2015.Sieht ganz nach "Methode" bzw. "Masche" aus.Kosten trägt der HV komplett.


Am 08.09.2017 um 10:34:43 schrieb Prof.Sinn:

Es gibt einen guten Spruch. VERSCHENKE NICHT DAS WERTVOLLSTE WAS DU HAST: DEINE ZEIT ! Erst recht nicht an zwei Pausenclowns wie Dick und Doof.


Am 06.09.2017 um 19:14:49 schrieb Christian Späth:

Nochmal. Jeder muss für sich entscheiden ob er bei so einer Firma arbeiten will. Die Beleidigungen gegen die "Luftpumpe" muss ich leider aus rechtlichen Gründen löschen, trotzdem vielen Dank.


Am 06.09.2017 um 19:08:08 schrieb Jörges:

ACHTUNG: Die inserieren gerade wieder und suchen bundesweit Handelsvertreter.


Am 06.09.2017 um 19:02:42 schrieb Eltauer:

An B.Wilm; lass da die Finger von !!! Das hat wirklich Masche bzw. Methode und gewinnen tut dabei nur einer und das ist ganz sicher. Selbst erlebt.


Am 04.09.2017 um 10:15:59 schrieb Klaus:

Hallo Herr Späth, ich schicke Ihnen mal eine Mail. Vielleicht ganz interessant für den weiteren Verlauf.


Am 03.09.2017 um 11:46:34 schrieb Heller Schein:

Oh man, 2 Abmahnungen und 1 Klage ! Was da läuft ist auch klar. Mich hat gerade ein Kollege auf die Seite aufmerksam gemacht. Halt uns auf dem laufenden. Grüsse aus Osnabrück.


Am 03.09.2017 um 08:46:21 schrieb Gregorie:

Kann mich dem ganzen hier aus eigener Erfahrung nur anschließen. Eine Veröffentlichung wurde wirklich mal Zeit.


Am 01.09.2017 um 14:24:35 schrieb Willibald:

Wer der Herde folgt, sieht nur Ärs..e. Mach weiter und tritt genau da rein. Habe selbst keine guten Erfahrungen mit dieser Firma gemacht.


Am 31.08.2017 um 11:12:15 schrieb Julian A.:

The truth has to be told. It hurts the crooks, the ones with the money. Don't give up Christian. The world needs more people like you.


Am 29.08.2017 um 10:16:09 schrieb Ric.cardo:

Hi, hatte da auch mal kurzzeitig gearbeitet. In Kölle würde man sagen: Janz fiese Möp. Stimmt doch eins zu eins was da oben steht.


Am 23.08.2017 um 15:19:18 schrieb B.Wilm:

Hallo, die suchen ja im Raum NRW Handelsvertreter. Wollte mich eigentlich bewerben.


Am 22.08.2017 um 15:26:36 schrieb Chris:

Das ist ja voll der Hammer.


Am 22.08.2017 um 15:21:13 schrieb T.Hill:

Das mit der Scheinselbstständigkeit trifft es schon ziemlich auf den Punkt.


Am 22.08.2017 um 15:15:12 schrieb ChesterLing:

Trifft voll zu, nur habe ich schon nach 5 Wochen dort wieder aufgehört. Eigenleistung steht nicht im geringsten dem Verdienst gegenüber.

Copyright © 2018 Chris Karsten
(Australia) kangeroo

Die Kommentare, die nicht unseren Richtlinien entsprechen, werden gelöscht.